1. Mai Ausflug

 

Am 1. Mai machten die Wiener Feinkostringmitglieder mit ihren Familien und Freunden einen Ausflug zur Salzburger Käsewelt, zur Trumer Privatbrauerei und nach Henndorf auf Gut Aiderbichl.

Um 6 Uhr Früh war es so weit und der Autobus der Firma Blaguss holte uns ab. Da sich so viele angemeldet hatten, konnten wir den Ausflug in einem großen neuen Stockautobus beginnen. Auch ein paar Kinder waren mit dabei, für die es sichtlich aufregend war, in so einem tollen Bus zu fahren. Nun hieß es schnell einsteigen, und ein schöner Tag konnte beginnen. Kurz nach der Abfahrt begrüßte der Obmann und Präsident des Wiener Feinkostring Kurt Sarovec alle Anwesenden im Bus, erklärte den Tagesablauf und bat den Wettergott um seine Unterstützung. Als erstes Ausflugsziel war eine Führung in der Salzburger Käsewelt in Schleedorf geplant. Auch Komm.-Rat Peter P. Ottendorfer wünschte allen einen Guten Morgen, scherzte mal mit den einen dann mit den anderen und zauberte so ein Lächeln auf noch müde Gesichter.

Um 8 Uhr machten wir eine kurze Kaffeepause auf einem Rastplatz. Die Ausflugsgäste konnten den guten Kaffee und die köstlichen Mehlspeisen unter freiem Himmel genießen. Dieses tolle Frühstück verdankten wir unseren fleißigen Helfern.

Um 10.15 Uhr kamen wir in Schleedorf in der Salzburger Käsewelt an und nahmen an einer kleinen Führung teil.
Die Salzburger Käsewelt ist die erste Bio-Schaukäserei Österreichs. Wir erfuhren viel Wissenswertes von der frischen Milch bis hin zum köstlichen Käse und wie wertvolle silofreie Milch verarbeitet wird. Alle Produktionsschritte, wie zum Beispiel Labzugabe, Bruchschneiden oder Salzbad wurden anschaulich. Die Führung endete mit einer Käseverkostung, vom Weichkäse bis hin zum Hartkäse. Jeder konnte sich noch Käse für zu Hause im Verkaufsraum kaufen.

Anschließend fuhren wir weiter zur Trumer Privatbrauerei, nach Obertrum am See. Bei der Führung durch die Brauerei wurde uns die offene Gärung, die mit ein Grund für das besondere Bier ist, ausführlich erklärt. Das Bier wird aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser aus dem eigenen Brunnen hergestellt. 2006 gewann die Brauerei Obertrum Gold für das beste Pilsbier der Welt. Am schönsten war der Abschluss unserer Führung, denn da konnten wir das Bier Schluck für Schluck verkosten.

Nach dem Mittagessen im Braugasthof Sigl fuhren wir weiter nach Henndorf, auf Gut Aiderbichl. Unsere Führerin gab uns einen kurzen Überblick über dieses einzigartige Anwesen, welches misshandelte, verstoßene, verletzte und kranke Tiere auffängt und ihnen ein artgerechtes Leben ermöglicht. Leider hatten wir nicht mehr Zeit, um das Landgut zu besichtigen und so mussten wir um 17 Uhr wieder die Heimreise nach Wien antreten.

 


























 
2007.12.15: Weihnachtsfeier 2007
2007.10.10: Gansl Essen 2007
2007.06.30: Abschlussheuriger 2007
2006.10.07: Ehre Wem Ehre Gebührt
2006.06.24: Abschlussheuriger 2006
2006.05.01: Ausflug nach Ungarn
2006.02.25: Faschingsgschnas
2005.12.17: Weihnachtsfeier
2005.11.05: Herbstausflug, und andere Events
2005.06.25: Abschlussheuriger 2005
2005.05.05: Unser Ausflug in die Oststeiermark